Internationale Luftfahrtausstellung Berlin – ILA2016

Die Internationale Luftfahrtausstellung 2016 (ILA) findet alle 2 Jahre in Berlin statt. Dabei wird auf dem Vorfeld des neuen Willy-Brandt Flughafens in Berlin ein riesiges Messegelände errichtet. Die Start- und Landebahn dient dabei für den regulären Start der Vorführflugzeuge. Sie gilt als eine der größten Luftfahrtmessen weltweit und kann deshalb auch entsprechende Besucherzahlen vorweisen.

Da ich ein absoluter Luftfahrtfan bin, habe ich mich dazu entschlossen, die Messe für 2 Tage zu besuchen. Die Messe umfasst alle erdenklichen Bereiche der Luftfahrt. Neben ziviler Luftfahrt ist auch das Militär, der Dienstleistungssektor, die Raumfahrt und die „Hobby-Fliegerei“ vertreten. In jedem dieser Bereiche sind wiederum entsprechende Firmen vertreten, die solche Produkte anbieten. Die Liste der vertretenen Firmen ist ewig lang (Viele kannte ich selber nicht), aber auch Klassiker wie Airbus, MTU oder die Bundeswehr sind vertreten.

Am Eingang der Messe wird streng kontrolliert, um das Einführen von Waffen oder sonstigen verbotenen Gegenständen zu verhindern.

Für mich war aber vor allem der „Jobcenter“ sehr interessant und informativ. Dort sind alle Firmen vertreten, die Ausbildungen oder duale Studiengänge anbieten. Man hat die Möglichkeit schnell in ein ungezwungenes Gespräch mit den Unternehmen zu kommen, lernt dadurch einander kennen und kann sich dann ein Bild davon machen, ob sich dabei vielleicht um einen potentiellen neuen Arbeitgeber handeln könnte. Vertreten waren neben DFS und Pilot Training Network auch Airport Dienstleister und Flugzeugbauer wie Airbus und MTU.

Zwischendurch wurde den Besuchern immer wieder verschiedene Flugzeugmodelle in Aktion vorgeführt. Neben dem brandneuen Airbus A350 fand ich die gezeigten Bundeswehr Manöver und Kampfjets besonders spannend.

Besondere Gäste waren: Die A350, der Bundesjet der deutschen Regierung, die A320neo und der Lufthansa Siegerflieger.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich kann die Messe wirklich jedem nur ans Herz legen, denn sie ist ihr Geld wert. Vor allem Jobsuchenden können sich dadurch neue Möglichkeiten und Perspektiven offenbaren.

©2016 www.aviation-life.com

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.